Alles hat seine Zeit!

„Wenn einer alleine träumt,
bleibt es nur ein Traum,
wenn viele gemeinsam träumen
ist das der Beginn
einer neuen Wirklichkeit!“

Mit diesem Zitat des brasilianische Bischofs Dom Helder Camara (1909 -1999) haben wir unser Projekt Casa Nova vor über 25 Jahren begonnen. Hilfe leisten, um einen Schritt aus der Armut zu schaffen.
Mit materieller Hilfe zum Bau von einfachen Wohnhäusern und dann dem Herzstücks des Vereines, das Centro mit Bildungsarbeit für Frauen, Kinder und Jugendlichen, mit Förderung der Gemeinschaft und vor allen Dingen mit ganz viel Empathie und Herzblut unser Vereinsvorsitzen in Deutschland und Brasilien war dies möglich.

Jetzt können wir loslassen:
Im letzten Jahr gab es auf brasilianischer und deutscher Seite große Kraftanstrengungen für die Vorbereitung, das Projekt ganz in die Hände der brasilianischen Freundinnen und Freunde in Bela Vista zu geben. Denn Hilfe zur Selbsthilfe ist die Grundidee des Vereins. Das freundschaftliche Verhältnis, der kulturelle Austausch und eine projektbezogende Unterstützung bleiben.

Mehr im Newsletter.


Drucken   E-Mail

Related Articles